Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

CD Cover

 

 

 

 

 

Für Mich und Dich

Das Projekt "Für MICH und DICH" startete am 01.November 2011 mit einer großen Auftaktveranstaltung, an der ca. 35 junge Menschen teilnahmen. Alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen konnten sich zu einer (oder auch zwei) der aufgeführten fünf Gruppen zuordnen.

 

Der Chor

Gemeinsam mit dem Musikdozenten Herrn Uwe Thomée begann der Chor mit einer wöchentlichen, 1,5-stündigen Probe. Darüber hinaus wurden Einzel- bzw. Kleingruppenstunden zur Stimmbildung durchgeführt. Gemeinsam wurde besprochen, welche Musikstücke einstudiert werden sollen. Die Entscheidung fiel auf "Adiemus" von Karl Jenkins und "Thank you for the music" von ABBA. Die teilnehmenden Jugendlichen und Erwachsenen wurden je nach vorhandener Stimmlage in Sopran, Alt und Tenor aufgeteilt. Beide Stücke sind durch ihre Mehrstimmigkeit sehr anspruchsvoll; insbesondere für Choranfänger.

Die Band

In der Musikschule "Villa Musica" in Wermelskirchen wurde unter der Leitung des Inhabers und Musiklehrers Roland Eichler-Hungerbach, eine Band zusammengestellt, bestehend aus E-Gitarre, E-Bass, Konzertgitarre, Schlagzeug und Percussion. 1-2 mal wöchentlich bekamen die jugendlichen und erwachsenen Teilnehmer die (Grund)-Kenntnisse auf den auserwählten Instrumenten vermittelt. Der Unterricht erfolgte zunächst in kleinen Gruppen, später gab es regelmäßige Bandproben mit allen zusammen.

Tanz/Choreographie

Das Tanzangebot erweckte insbesondere das Interesse unserer jüngsten Teilnehmer. Koordiniert und geleitet von dem Tanzlehrer und Choreograph, Herrn Milton Camilo und seinem Team fanden auch hier wöchentliche Proben statt, in denen Einzel- und Gruppenchoreographien eingeübt und gefestigt wurden. Ebenfalls konnten tänzerische Soloeinlagen eingebaut werden, welche von den besonders motivierten und talentierten Kindern übernommen wurden. Als besondere Probe fuhren alle Teilnehmer in den Spiegelsaal der Tanzschule von Herrn Camilo und konnten dort ihre fast fertige Choreographie von allen Seiten im Spiegel betrachten und den letzten Feinschliff vornehmen.

Tontechnik / Videobearbeitung

Das entstandene Team, unter der Leitung des Tontechnikers und Inhabers des Tonstudios "Audioworld" Frank Rausch, begleitete alle Gruppen regelmäßig bei den Proben und dokumentierten diese durch Foto –und Videoaufnahmen, die anschließend im Tonstudio gemeinsam bearbeitet wurden. Die Jugendlichen lernten den Umgang mit hochauflösenden Profi-Kameras kennen und konnten hinter die Kulissen der Foto –und Videobearbeitung schauen.

Sologesang

Aus dem Verlauf des Projekts kam der Wunsch einiger Teilnehmerinnen nach einem eigenen Stück bei der Aufführung. So wurden die Lieder "Stand by me" und "Knocking on heavens door" mit ins Programm genommen und gemeinsam mit der Band eingeübt. Alle Teilnehmer haben sich mehrere Male zu Workshops zusammengefunden um sich gegenseitig immer wieder die Fortschritte zu zeigen und am gemeinsamen Abschlussstück zu üben. Dieses war der aktuelle Hit aus Kokowääh "Hall of Fame".

Am 07.09.2013, auf dem Sommerfest der Evangelischen Jugendhilfe Bergisch Land, wurde der Auftritt ein großer Erfolg, der viel Applaus und Lob erntete. Alle mitwirkenden Teilnehmer waren stolz auf ihre Leistung, welche die Belohnung für die vielen Monate des gemeinsamen Übens war. Im Anschluss an das Projekt versammelten sich alle noch mal im Tonstudio, so dass auch akustisch eine tolle, bleibende Erinnerung für alle entstanden ist.

 

Info

Hörprobe des Chores: Adiemus