12. September 2019

Zeit für eine Zeitreise …

Das Sommerfest 2019 auf dem Waldhof-Gelände in Remscheid

… lautete das Motto des diesjährigen Sommerfests der Evangelischen Jugendhilfe Bergisch Land.  Die Kinder und Jugendlichen hatten sich im Gruppensprecherrat dazu entschieden, am alljährlichen Fest am Sonntag nach den Sommerferien das 20. Jahrhundert wiederaufleben zu lassen.

Am 1. September fanden sich daher zahlreiche Kinder, Jugendliche, Eltern, Mitarbeitende sowie Freunde und Förderer der EJBL auf dem Waldhof ein und feierten gemeinsam im Lichte der schillernden Seiten vergangener Jahrzehnte. Viele Mitarbeitende und junge Menschen hatten sich dem Motto entsprechend in Schale geworfen und so begegneten den Besucherinnen und Besuchern zahlreiche Hippies, Mickymäuse, „Disco-People“ sowie andere teils skurrile Gestalten aus der Vergangenheit auf dem Festgelände und sorgten neben vielfältiger Deko für das passende Flair.

Das Leitungsteam der EJBL, poppig

Langweilig wurde es zu keinem Zeitpunkt: Neben Glitzer-Tattoos, Graffitis, Luftballon-Tieren und Eimer-Schießen (als Hommage an die goldenen WM-Jahre 1954, 1974 und 1990) sorgte vor allem die sehr professionell anmutende Zeitreise-Disco für Aufsehen – Den ganzen Tag schwangen hier Jung und Alt die Hüften zu Hits von Frank Sinatra bis Take That.

Für besinnliche Momente sorgten der Jugendreferent des Kirchenkreises, Rolf Haumann, mit einer schönen Andacht zu Beginn und eine Jugendliche aus der Wohngruppe Kreuzstraße, die mit Akustikgitarre und zarter Stimme die Gäste begeisterte.

Besondere Attraktionen gab es in diesem Jahr in Form eines „Bungee-Run“, auf welchem die Kräfte gemessen wurden, einer Foto-Box, in welcher die Erinnerungen an diesen schönen Tag direkt festgehalten werden konnten und eines Quidditch-Spielfelds, auf welchem ein professionelles Team in den magischen Sport aus den Harry-Potter-Romanen einführte.

Nicht zuletzt war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Neben obligatorischen Grill-Würstchen und diversen Kuchen erfreuten sich nicht nur die Kinder an Leckereien, wie Popcorn, Zuckerwatte und „Slush“-Eis.

Besonders freuten wir uns über sehr viele Ehemalige, die uns zu diesem schönen Anlass beehrten und das Sommerfest nutzten, um alte Bekannte wiederzutreffen und damit auch die ganz persönlichen Erinnerungen an vergangene Tage lebendig werden zu lassen.

Wir blicken auf ein rundum schönes Fest zurück und danken allen, die im Kleinen und Großen dazu beigetragen haben, dass wir gemeinsam einen wunderbaren Tag erlebt haben!