22. Dezember 2022

Wir von der Hausmeisterei – ein starkes TEAM

Der haustechnische Dienst der Evangelischen Jugendhilfe Bergisch Land (EJBL) ist ein wichtiger Motor unserer Einrichtung. Hausmeister Michael Foit und Thomas Lurz sind ständig auf Achse, damit die EJBL rund und „gut geschmiert“ läuft.

EJBL Hausmeister-Team

Arbeit ist für die zwei Handwerker und ihren Verwaltungsleiter Denis Pilu kein Fremdwort. Im Gegenteil, sind die Aufträge mal wieder zahlreich, muss man den Laufschritt des haustechnisches Dienstes eher bremsen, denn die Zwei sind sehr serviceorientiert. Dann greift Denis Pilu ein, macht eine Prioritäten-Liste und arbeitet diese systematisch mit seinem Team ab.

Der haustechnische Dienst unterstützt die Wohngruppe in vielerlei Hinsicht:

  • Instandsetzung, Reparatur und Wartung der Wohngruppen-Häuser
  • Außenanlagen- und Gartenpflege
  • Organisation und Auf- und Abbau bei Veranstaltungen und Festen

Ein gutes Fallbeispiel für den letzten Punkt ist das Adventsdorf, das am 14.12. am Walter-Frey-Zentrum für die Mitarbeitenden der EJBL bei winterlichen Temperaturen stattfand. Morgens wurden in aller Herrgottsfrühe aufgebaut: Die Riesen-Sonnenschirme wurden aufgespannt, die Stehtische und Bierzelt-Garnituren aufgestellt und die Strom- und Wasserversorgung wurde gelegt. Mittags grillte Multi-Talent Michael Foit zusätzlich für die Kolleg:innen und jungen Menschen Weihnachtswürstchen und verlor hierbei auch nicht Feuertonne und Schwedenfeuer aus dem Auge.

Natürlich haben bei diesem Fest auch viele andere Mitarbeitende geholfen, allen voran die Verwaltung und Leitung, die für Deko und Waffel-Service zuständig waren. Und die hauswirtschaftlichen Spezialistinnen, die fleißig gebacken hatten. Aber Michael und Thomas kamen als erste und gingen als letzte, so ist das oft und manchmal ist das schon Normalität. Doch gerade diese Haltung ist nicht selbstverständlich.

Daher sagen wir hier noch einmal wertschätzend DANKE dafür, dass ihr die EJBL tatkräftig unterstützt und immer parat seid.