Mitarbeitervertretung

Die Mitarbeitervertretung der Evangelischen Jugendhilfe Bergisch Land stellt sich vor.

Team Mitarbeitervertretung

Wesentliche Aufgaben der Mitarbeitervertretung:

  • Maßnahmen, die der Einrichtung dienen, anzuregen
  • Förderung der beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Mitarbeitenden
  • Eintreten für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Dienstgemeinschaft
  • Anregungen und Beschwerden von Mitarbeitern entgegennehmen
  • Einhaltung der Regelungen und Anordnungen zugunsten der Mitarbeiter
  • Einhaltung der Vorschriften über Arbeitsschutz, Unfallverhütung und Gesundheitsförderung
  • Anhörung und Mitberatung bei Einstellungen und Kündigungen
  • Informationsaustausch zwischen Dienstgeber und Mitarbeitervertretung
  • Anhörung und Mitberatung bei innerbetrieblichen Änderungen (z.B. Arbeitszeit, Fortbildungen …)

 

Die Mitarbeitervertretung bestimmt mit bei:

  • Einstellung
  • auf Nachfrage bei der Eingruppierung
  • Kündigung
  • Arbeitszeiten
  • Grundsätzliche Arbeitsplatzgestaltung
  • Einführung grundlegend neuer Arbeitsmethoden
  • Fortbildungsfragen

 

Die Mitarbeitervertretung berät bei:

  • Auflösung, Einschränkung, Verlegung und Zusammenlegung von Dienststellen
  • Außerordentlichen Kündigungen
  • Aufstellung von Grundsätzen für die Bemessung des Personalbedarfs
  • Aufstellung und Änderung des Stellenplanentwurfs
  • Aufstellung von Stellenbeschreibungen
  • Rechtliche Grundlage der Mitbestimmung in der EJBL ist das Mitarbeitervertretungsgesetz der Evangelischen Kirche im Rheinland-Westfalen-Lippe.

 

Die Geschäftsordnung der Mitarbeitervertretung kann im SBW-Büro eingesehen werden.

Jede Kollegin und jeder Kollege kann sich mit ihren/seinen Anliegen vertraulich an jedes MAV-Mitglied wenden. Offizielle Anfragen sollten schriftlich über die MAV-Email-Adresse mav@ejbl.de oder über unseren Briefkasten im Verwaltungsgebäude (bitte im verschlossenen Briefumschlag), gestellt werden.

Die MAV-Sitzungen finden in der Regel am ersten und dritten Mittwoch im Monat ca. von 9-12 Uhr im Besprechungsraum in der Wirtsmühle in WK statt.

Auch dort sind wir telefonisch über die dienstliche Handynummer des Vorsitzenden zu erreichen.

Informationen der Mitarbeitervertretung an die Mitarbeiter werden über E-Mail-Versand oder per Post übermittelt.

Wir besuchen regelmäßig die Treffen der Arbeitsgemeinschaft der Regio MVV des Kirchenkreises Lennep und diverse Fortbildungen.