Pädagogisches Leitthema: Gerechte Gemeinschaften

Das Jahr 2020 stellte uns in vielerlei Hinsicht vor große Herausforderungen. Die pädagogische Arbeit in den Gruppen und Diensten musste an vielen Stellen umgestellt bzw. an die neuen Gegebenheiten angepasst werden. Dies ist den Pädagoginnen und Pädagogen der EJBL an den allermeisten Stellen sehr gut gelungen. Gleichzeitig war es an vielen Stellen nur schwer möglich, die laufenden fachlichen Entwicklungsprozesse angemessen fortzuführen.

Fortbildungen, Arbeitskreise und Qualitätszirkel, z.B. in den Bereichen Traumapädagogik, Bindungsorientierte Arbeit, politische Bildung, Medienpädagogik, Selbstfürsorge oder Erlebnispädagogik mussten pandemiebedingt ausfallen oder verschoben werden. Gerade zu Beginn der Pandemie waren die technischen Voraussetzungen für Alternativformate noch nicht gegeben, insbesondere in der Entwicklung pädagogischer Themen sind wir zudem in der Regel auf zwischenmenschlichen Kontakt angewiesen. Umso erfreulicher war es, dass wir mit dem besonderen Thema der „Gerechten Gemeinschaften“, mit welchem wir uns seit 2017 befassen, trotz Corona in diesem Jahr ein ganzes Stück vorangekommen sind.

Weiterlesen