Bildungsfahrt zur Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers in Auschwitz

Die EJBL sieht es als ihren bildungspolitischen Auftrag, aktiv für demokratische Werte und ein offenes Miteinander einzutreten. Hierbei möchten wir den jungen Menschen jedoch nicht einfach bevormundend sagen, was sie tun sollen. Vielmehr möchten wir ihnen in Gesprächen und im Rahmen gemeinsamer Erfahrungen Anreize zur demokratischen Persönlichkeitsentwicklung anbieten.

In diesem Sinne entstand u.a. bereits vor der Pandemie das Vorhaben, mit jungen Menschen aus der EJBL eine Fahrt zur Gedenkstätte des ehemaligen deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durchzuführen. Mit dem bildungspolitischen Hintergrund darüber aufzuklären, auf welche Weise antidemokratische und menschenverachtende Autokratien mit ihnen unerwünschten Personengruppen verfahren können.

Weiterlesen