Verselbstständigungsgruppe Kreuzstraße

Die Wohngruppe Kreuzstraße liegt im Zentrum Wermelskirchens in unmittelbarer Nähe des Busbahnhofs. In der Gruppe leben bis zu neun Jugendliche beiderlei Geschlechts – ab einem Alter von 16 Jahren.

Ziel der Arbeit ist die Verselbstständigung und seelische Stabilisation der in der Gruppe lebenden jungen Menschen. Sie werden schwerpunktmäßig bei der Bewältigung lebenspraktischer Aufgaben, wie z.B. dem Erreichen des erfolgreichen Schulabschlusses oder der Ausbildungsplatzsuche ermutigt und unterstützt. Die Wohngruppe ist mit den regionalen Therapeuten gut vernetzt. Bei Bedarf werden zusätzliche Hilfsangebote installiert.

Die Wohngruppe Kreuzstraße ist besonders für bewegungsfreudige Jugendliche geeignet, denn die an die Wohngruppe angrenzende Doppelgarage wurde 2019 in einen Fitnessraum umgestaltet. Hier ist Platz für Bewegung und Aktivität. Regelmäßige Sportangebote für junge Menschen sind Tradition in der Wohngruppe Kreuzstraße und werden von den sportbegeisterten Fachkräften aktiv unterstützt und angeleitet.