Sozialpädagogisch Betreutes Wohnen

Das Sozialpädagogisch Betreute Wohnen (SBW)  ist eine Hilfe gemäß  §§ 35, 35a und/oder 41 SGB VIII und in die letzte Phase der Erziehungshilfe zur Verselbstständigung. Ältere Jugendliche und junge Erwachsene  leben in der Regel in von ihnen angemieteten Wohnungen / Appartements und werden in ambulanter Form bedarfs- und ressourcenorientiert unterstützt.

Die persönliche Entwicklung sowie die Organisation und Bewältigung des täglichen Lebens (Finanzen, Haushaltsführung, Behördengänge etc.) werden begleitet und unterstützt. Wir geben individuelle Anregungen und Hilfestellungen, um das „Ankommen in den eigenen vier Wänden“ zu erleichtern und die notwendige Unabhängigkeit zur letztendlich eigenständigen Lebensführung zu entwickeln.

Bereits begonnene pädagogische Maßnahmen der schulischen oder beruflichen Bildung, einschließlich der Maßnahme der Berufsfindung, werden fortgeführt.